Aktuelle Termine / Seminare

23., 24. und 28.9.16: Ehrlich gesagt,... Gewaltfreie Kommunikation im Berufsalltag; ein Einführungskurs

Ehrlich gesagt,… Gewaltfreie Kommunikation im Berufsalltag
ein Einführungskurs

Es fällt Ihnen in manchen Situationen schwer, Ihren Standpunkt zu vertreten? Sie möchten leichter »Nein« sagen können, ohne sich unbeliebt zu machen? Sie bedauern manchmal, was Sie im Ärger gesagt oder getan haben? Oder Sie sehen sich ratlos mit der Wut eines Anderen konfrontiert?

Im Berufsalltag fällt es oft besonders schwer, um Unterstützung zu bitten, Kritisches anzusprechen und zu verstehen was mir mein Gegenüber sagen will.

In diesem Seminar werden Sie darin unterstützt, sich mit derartigen Situationen auseinanderzusetzen und die für Sie passende Art zu finden, besser damit umzugehen. Daneben geht es auch um die eigene innere Haltung dazu, denn neben dem »Finden der richtigen Worte« braucht es auch inneres Verstehen und Klarheit.
Die »Gewaltfreie Kommunikation« bietet ein leicht verständliches, praktisch anwendbares »Handwerkszeug« für die alltägliche Kommunikation. Gleichzeitig ist sie eine Haltung, mir selber und andren Menschen mit Empathie und Wertschätzung und ohne »Richtig-Falsch« – Denken zu begegnen.

Sie lernen

  • ein Anliegen, eine Kritik angemessen und klar zu formulieren.
  • dass Forderungen, Vorwürfe und Kritik meist nicht persönlich gemeint sind.
  • die Motive Ihres Gegenübers zu verstehen.
  • mit Konflikten umzugehen, ohne sich schlecht zu fühlen.
  • eigene Verhaltensmuster zu durchschauen.
  • eine positive Haltung zu sich und anderen zu entwickeln.

Durch praktisches Ausprobieren und Einüben an konkreten, eigenen Situationen soll eine größtmögliche Alltagstauglichkeit und Nachhaltigkeit für Sie erreicht werden. Daneben wird Austausch und Spaß nicht zu kurz kommen!
Das Ziel ist, durch den wertschätzenden und respektvollen Umgang mit sich selbst und anderen zu einem besseren Arbeitsklima und damit auch zum eigenen Wohlbefinden beizutragen.

6 bis 12 Teilnehmer_innen, keine Teilnehmervoraussetzung

Zeiten

23., 24. und 28. September 2016

Freitag 16:30 – 19:30 Uhr
+ Samstag 09:30 – 14 Uhr
+ Mittwoch 16:30 – 19:30 Uhr

Kosten und Anmeldung

Gebühr: 168,– EUR / 14 Ustd.

Für diesen Kurs können Sie sich bis zum 12.09.2016 per Email an info@lette-akademie.de anmelden.

9./10. März 2017 Besser Ärgern! mit Gewaltfreier Kommunikation die Kraft hinter Ärger und Wut sinnvoll nutzen

Besser Ärgern! mit Gewaltfreier Kommunikation die Kraft hinter Ärger und Wut sinnvoll nutzen

Dieses Seminar bietet Ihnen die Gelegenheit, mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation einen konstruktiven Umgang mit Ärger und Wut zu erfahren. Es geht um das grundsätzliche Verstehen der Dynamik von Ärger und Wut, um besser entscheiden zu können, in welchem Moment Sie wie handeln können und wollen. Sie lernen, die Kraft hinter dem eigenen Ärger für sich selber nutzen zu können, um klar, aber auch respektvoll für sich einzutreten. Daneben geht es auch um einen für Sie passenden Umgang mit Ärger von Anderen – zu verstehen um was es dem Anderen geht, und eine Lösung zu finden ohne sich selber zu verbiegen.

Ärger und Wut – die eigene oder die, die mir entgegenkommt – können im beruflichen Alltag viel „Porzellan zerschlagen“, ob mit Eltern, KollegInnen oder Kindern und Jugendlichen. Dabei ist die Kraft dahinter eine wertvolle Ressource! Wut ist gut – wenn ich sie passend nutze. Wie kann ich konstruktiv mit ihr umgehen, klar für mich einstehen – wenn es mein eigener Ärger ist – und gleichzeitig dabei respektvoll bleiben, die Beziehung nicht aus den Augen verlieren? Und wie kann ich passend für mich selber sorgen, wenn mir diese Wucht entgegenkommt? Was will mir mein Gegenüber eigentlich mitteilen, und: woher kommt eigentlich diese Wucht? Die Gewaltfreie Kommunikation bietet eine grundsätzliche Haltung und ein alltagstaugliches Handwerkzeug, um das Entstehen von Ärger und Wut zu verstehen und ehrlich und empathisch handeln zu können.

Informationen und Anmeldung

über das Fortbildungsinstitut Pädalogik in Berlin: 030-347476193; fortbildung@paedalogik.de

http://www.paedalogik.de/index.php?page=home-fortbildungsinstitut-berlin

17.-19. März 2017 mit Gewaltfreier Kommunikation und PBSP das innere Kind stärken

Mit Gewaltfreier Kommunikation und PBSP das „Innere Kind“ stärken

17-19. März 2017 in Berlin

mit Bärbel Klein und Sophia Kumpmann

Zufriedene „Innere Kinder“ – kraftvolle Erwachsene

mit Gewaltfreier Kommunikation, Pesso-Boyden System Psychomotor (PBSP) und Meridianklopfen

Wir alle sehnen uns nach einem erfüllten Leben mit gelingenden Beziehungen. Von Geburt an entwickeln und entfalten wir unsere Persönlichkeit. Dabei sehen wir die Gegenwart durch die Brille unserer Erfahrungen und Gefühle aus der Kindheit: Je nachdem, welche Botschaften wir in unserer Kindheit gehört und welche Beziehungserfahrungen wir gemacht haben, gehen wir in der Welt mit uns selber und Anderen um.

Das „innere Kind“, das bekommt was es braucht und sich geliebt weiß, ist die Quelle unserer Lebendigkeit und unserer Potentiale. Es ist stark, neugierig, kreativ und fähig, Anderen zu vertrauen.

Dieses Seminar bietet einen Raum, sich diesem „inneren Kind“ liebevoll anzunähern und seine erfüllten und unerfüllten Wünsche und Bedürfnisse kennenzulernen. Das Ziel ist, die Verbindung zu ihm zu nähren, sowie das „innere Kind“ selber zu stärken, um jetzt als Erwachsene ein zufriedeneres Leben führen zu können.

Zeiten:
Freitag 18-21 Uhr; Samstag 10-18 Uhr; Sonntag 10-15 Uhr

Kosten:
220 €; early bird bis 21.Jan 17: 190 €
Es ist uns wichtig, dass die Teilnahme nicht am Geld scheitert; Bitte melden, wir finden eine Lösung!

Rücktrittsbedingungen: Ihnen entstehen bei Rücktritt folgende Kosten: bis 6 Wochen vor Seminarbeginn 20,- €, bis 2 Wochen vorher 30% der Kursgebühr, danach der vollen Betrag.

für Fragen und Anmeldung:
Sophia Kumpmann

10.-12. Nov 2017 mit Gewaltfreier Kommunikation und PBSP das innere Kind stärken

Mit Gewaltfreier Kommunikation und PBSP das „Innere Kind“ stärken

10-12. November 2017 in Berlin

mit Bärbel Klein und Sophia Kumpmann

Zufriedene „Innere Kinder“ – kraftvolle Erwachsene

mit Gewaltfreier Kommunikation, Pesso-Boyden System Psychomotor (PBSP) und Meridianklopfen

Wir alle sehnen uns nach einem erfüllten Leben mit gelingenden Beziehungen. Von Geburt an entwickeln und entfalten wir unsere Persönlichkeit. Dabei sehen wir die Gegenwart durch die Brille unserer Erfahrungen und Gefühle aus der Kindheit: Je nachdem, welche Botschaften wir in unserer Kindheit gehört und welche Beziehungserfahrungen wir gemacht haben, gehen wir in der Welt mit uns selber und Anderen um.

Das „innere Kind“, das bekommt was es braucht und sich geliebt weiß, ist die Quelle unserer Lebendigkeit und unserer Potentiale. Es ist stark, neugierig, kreativ und fähig, Anderen zu vertrauen.

Dieses Seminar bietet einen Raum, sich diesem „inneren Kind“ liebevoll anzunähern und seine erfüllten und unerfüllten Wünsche und Bedürfnisse kennenzulernen. Das Ziel ist, die Verbindung zu ihm zu nähren, sowie das „innere Kind“ selber zu stärken, um jetzt als Erwachsene ein zufriedeneres Leben führen zu können.

Zeiten:
Freitag 13-21 Uhr; Samstag 10-18 Uhr; Sonntag 10-15 Uhr

Kosten:
270 €; early bird bis 21.Jan 17: 240 €
Es ist uns wichtig, dass die Teilnahme nicht am Geld scheitert; Bitte melden, wir finden eine Lösung!

Rücktrittsbedingungen: Ihnen entstehen bei Rücktritt folgende Kosten: bis 6 Wochen vor Seminarbeginn 20,- €, bis 2 Wochen vorher 30% der Kursgebühr, danach der vollen Betrag.

Für Fragen und Anmeldung:
Sophia Kumpmann